Museum

MuseumKloster Kamp

Only in German

Museum info

About the museum

Geistliches und kulturelles Zentrum

Jahrhundertelang war Kloster Kamp eines der bedeutendsten religiösen Zentren am Niederrhein. Zahlreiche Töchterklöster wurden von hier aus gegründet. Seit die letzten Mönche den Kamper Berg im Jahr 2002 verlassen haben, ist das „Geistliche und Kulturelle Zentrum Kloster Kamp“ nun Ort der Einkehr und Besinnung für jedermann.

Gesäumt von prächtigen, blühenden Gartenanlagen, liegt das ehemalige Zisterzienserkloster auf dem Kamper Berg. Eine große Freitreppe führt vom barocken Terrassengarten hinauf zu der klösterlichen Anlage, die über Jahrhunderte das geistliche Leben der Region prägte. Seit dem Bau der ersten Klosterkirche im Jahr 1150 bis zur Säkularisation 1802 durchlebten die Ordensbrüder hier Höhen und Tiefen. In der Schatzkammer, dem Museum Kloster Kamp, ist die bewegende Spiritualität des Ortes dokumentiert. Anhand gut ausgewählter und aussagekräftiger Exponate bekommen Besucher einen Einblick in das Leben und Wirken im Kloster. Eindrucksvoll veranschaulicht der „Kamper Stammbaum“ (1728) auch die weit verzweigten Beziehungen der Klöster in Ost- und Westeuropa. Zu den kostbarsten Ausstellungsstücken im Museum gehört das „Kamper Antependium“, ein Altarvorhang aus dem 14. Jahrhundert.

Typisch für die Architektur der Zisterzienser ist die Abteikirche, mit deren Wiederaufbau die Mönche im Jahr 1638 begannen. Von außen schlicht gehalten, gelangen die Besucher durch das von Figuren aus dem 18. Jahrhundert gesäumte Mittelschiff zum neugotischen Retabelaltar. Reliefs der Geburt Jesu und der Anbetung der Könige sowie Szenen aus dem Leben Mariens zieren die Flügel des beeindruckenden Werks. Noch heute erklingt bei Segensandachten und Konzerten die imposante Orgel auf der Empore, deren Gehäuse bereits um 1720/22 entstanden ist.

Besucher können die Schatzkammer und die Abteikirche des einstigen Klosters allein oder bei Führungen besichtigen. Das „Geistliche und kulturelle Zentrum Kloster Kamp“ versteht sich als „segensreicher Ort“, an dem Menschen Ruhe und Einkehr finden. Von der Klostervesper über Konzerte und Vorträge bis zu Meditations- und Besinnungstagen reicht das Angebot für den Besucher.

Öffnungszeiten (Schatzkammer):
Dienstag – Samstag: 14.00 -17.00 Uhr
Sonn- und Feiertage: 11.00 – 17.00 Uhr
Terrassengarten: täglich ab 8.00 Uhr

Kontakt:
Geistliches und kulturelles Zentrum Kloster Kamp
Abteiplatz 13
47475 Kamp-Lintfort
www.kloster-kamp.eu

Plan your visit

  • Abteikirche, Abteiplatz, Kamp, Kamperbrück, Kamp-Lintfort, Kreis Wesel, North Rhine-Westphalia, 47475, Germany
  • Today:
    09:00 - 17:00
    Mon
    Closed
    Tue
    14:00 - 17:00
    Wed
    14:00 - 17:00
    Thu
    14:00 - 17:00
    Fri
    14:00 - 17:00
    Sat
    14:00 - 17:00
    Sun
    11:00 - 17:00
    Show all opening hours
  • https://kloster-kamp.eu/

Exhibits

Exhibits featured with audio

Reviews

No reviews yet

Write the first review
A minimum rating of 1 star is required.
Please fill in your name.

Sponsors of this museum

Create your own audio tours!

Use of the system and the mobile guide app is free

Start

App preview on iOS, Android and Windows Phone